NILS AHLENDORF KEHRT ZUM HSV DÜMPTEN ZURÜCK

NILS AHLENDORF KEHRT ZUM HSV DÜMPTEN ZURÜCK

Ähnlich wie im vergangenen Jahr ist unser erster Neuzugang für die kommende Handballsaison ein alter Bekannter: Torwart Nils Ahlendorf kehrt zum HSV zurück.

Der 25-Jährige stand schon in der Saison 2016/2017 zwischen den Pfosten der Rothosen, musste aber anschließend aus beruflichen Gründen kürzer treten. Als er wieder richtig angreifen konnte, nahm er die Chance wahr, sich beim MTV Rheinwacht Dinslaken in der Regionalliga zu beweisen.

„Wir haben den Kontakt zu Nils nie verloren und freuen uns riesig, dass es geklappt hat, ihn nach Mülheim zurückzuholen“, sagt HSV-Geschäftsführer Kevin Michalski. Zumal der Keeper auch bei anderen Vereinen auf dem Zettel stand.

Gute junge Torhüter sind schließlich rar gesät. Das weiß auch unser Trainer René Bülten, der sich vor allem auch auf die Art des Rückkehrers freut: „Der macht richtig Feuer und Stimmung in der Abwehr.“

Schreibe einen Kommentar