BITTERE PUNKTETEILUNG DER ROTHOSENRESERVE
SONY DSC

BITTERE PUNKTETEILUNG DER ROTHOSENRESERVE

Vor dem Spiel gegen die HSG VeRuKa II hätte unsere zweite Mannschaft ein Unentschieden mit Sicherheit unterschrieben. Am Ende musste sie sich ärgern, nicht als Sieger von der Platte gegangen zu sein.

Nach unserer letzten Partie gegen den VfL Rheinhausen war uns klar, dass bei HSG Veruka II Einiges zu holen war. So begannen wir das Spiel furios und konnten mit 3:1 davonziehen, jedoch kämpfte sich der Gastgeber wieder heran und das Spiel blieb sehr spannend. So gingen wir mit 12:12 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit enttäuschte jedoch auch nicht und es war ein ständiges hin und her. Kurz vor Ende konnten wir mit 26:25 in Führung gehen und waren im Ballbesitz. Jedoch fehlte uns die Ruhe und Cleverness, das Spiel in den letzten Minuten über die Bühne zu bringen. So kam die HSG Veruka II zum späten Ausgleich und so endete das Spiel.

Klar ist es bitter, die zwei Punkte am Ende liegen zu lassen, jedoch auf das ganze Spiel betrachtet eine faire Punkteteilung.

Kommendes Wochenende geht es ins Derby gegen DJK Styrum 06 II, wo wieder Punkte für uns zu holen sind.

Aufstellung: Kersten, Reime – Ader (6/4), S. Grewe (5), Peterson (4), Schmidt (4), Kiriakou (3), Alexius (2), Bibernell (1), Hartmann (1), Illing, Paukstadt, Schuhmacher

Schreibe einen Kommentar